Willkommen Gast: jetzt einloggen oder Konto erstellen
0

mein Warenkorb

 
Ihr Warenkorb ist leer

Gartenleuchten

Preise und Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise, sie erhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (19%).
Der Kunde hat bei ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Rechnung bei Lieferung, Zahlungsdienstleister (PayPal) und Vorkasse. Ausnahme: bei Lieferungen nach Österreich oder der Schweiz entfällt die Rechnung bei Lieferung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Versandkosten pro Lieferung:
innerhalb Deutschland: 8,95€
Schweiz: 39,99€
Österreich: 29,99€
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Warenwert von 1.000,00€.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter 02925 98297 -7, Fax: -8

Seite 1 von 20

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  >

Wir lieben Licht - Gartenleuchten verzaubern Ihr Grundstück und die Grünfläche

Gliederung

1. Licht im Garten

2. Design, Material und Größe bei Gartenleuchten

3. Gartengestaltung mit Standleuchten

4. Pflege und Wartung von Gartenleuchten

5. Trends bei Gartenleuchten

 

1. Licht im Garten

Der schönste Garten würde ohne eine entsprechende Beleuchtung im Dunkeln nicht wirken. Ein liebevoll gestalteter, schöner Garten erfreut nicht nur dessen Besitzer, sondern ist auch für Freunde und Besucher ein angenehmer Anblick. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Garten-Beleuchtung. Neben einfachen Lichtbändern oder Strahlerspießen, die relativ unpräzise das Ambiente beleuchten, bevorzugen wir eher hochwertige, exklusive Gartenleuchten.

 

2. Design, Material und Größe bei Gartenleuchten 

Das Design bei Gartenleuchten entspricht dem der Wand- bzw. Deckenleuchten. Die meisten unsere Hersteller haben Ihre Kollektionen so aufgebaut, dass bei Deckenleuchten und Wandlampen dass Design gleich ist und sich auch bei den Gartenleuchten wiederholt. Die italienische Leuchten Manufaktur Surya, bietet die einzelnen Designs auch in zwei verschiedenen Größen an. Eine Gartenleuchte besteht aus drei Sektionen:

A. Dem Leuchtenfuß oder wenn er größer ist, wird er auch Gartenleuchtenmast genannt, 

B. Dem Leuchtenaufsatz, in dem sich die Glühbirne befindet. Hier ist das Design genauso wie bei Ihren Wandleuchten.   

C. Den Verteilerarmen, an denen die Leuchten befestigt sind.

Beim Design finden wir drei Richtungen. 1. Klassische oder auch historische Gartenleuchten, 2. Moderne bzw. sehr individuelle Gartenlampen, 3. Mediterrane Leuchten für den Garten.

Bis auf die Manufaktur Surya aus Italien, sind die Gartenleuchten vorkonfiguriert. Bei Surya kann man sich aus verschiedenen Formen, Wandarmen und Masten eine individuelle Gartenleuchte zusammen stellen.

Das Material de Gartenleuchten entspricht denen der entsprechenden Wandleuchten und Deckenlampen. Gerade bei den Leuchtenmasten konnte durch der Wechsel vom Eisenguss zum Aluminiumguss viel an Gewicht eingespart werden, was sich bei den Transportkosten positiv bemerkbar gemacht hatte. Die französische Manufaktur Roger Pradier liefert zum Beispiel alle Leuchtengehäuse, die aus Messing, Kupfer oder Zink hergestellt werden, mit schwarzen Aluminium Wandarmen / Masten aus.

 

3. Gartengestaltung mit Gartenleuchten / Standleuchten

Sockelleuchten werden gerne gewählt, um Gartenwege und Mauern zu beleuchten. Damit die Gartenleuchte nicht zu hoch wirkt, sind die Sockelleuchten meistens mit kleineren Lampenfüßen ausgestattet. Bei der Lichtplanung im Garten gilt es einige Regeln zu beachten. Gartenleuchten mit einer Lampe sind gut zur Beleuchtung von einer kleineren Fläche. Das Licht verbreitet sich um den Standort der Leuchte. Je höher die Leuchte, desto größer ist der Lichtradius. Allerdings muss dann auch ein kräftiges Leuchtmittel verwendet werden. Zweiflammige Gartenleuchten sollten immer rechtwinklig zu anderen Linien im Garten aufgebaut werden. Bei den Glühbirnen machen sich die Retro LED Birnen mit gedrehten Glühwendeln in der Edison Kolben Variante hinter Klarglas, sehr gut. 

 

4. Pflege und Wartung von Gartenleuchten

Hochwertige Gartenleuchten zu pflegen ist einfach. Sie können mit einem Haushaltsspülmittel und einem Gartenschlauch gereinigt werden. Raw Metalle, wie Messing, Kupfer oder Zink sollte am Besten gar nicht gereinigt werden. Die sich bildende Patina könnte sonst Schaden erleiden. Im Frühling und Herbst solle man die elektrischen Zuleitungen kontrollieren, den Innenraum und die Kondenswasser Abläufe checken, ob sich da vielleicht Insekten verkrochen haben oder Spinnweben etwas verstopft haben.

 

5. Trends bei Gartenleuchten

Auch hier ist zu beobachten, dass der Trend allgemein zu mehr Individualität und besonderen Materialien geht. Die Zeiten der klassischen Altstadtlaternen ist fast vorbei. Die neue Schlichtheit findet man auch bei den hochwertigen Gartenleuchten wieder.

WhatsApp an Volker Maiwald Außenleuchten schreiben