Willkommen Gast: jetzt einloggen oder Konto erstellen
0

mein Warenkorb

 
Ihr Warenkorb ist leer

Historische Wandleuchten | Wandleuchten antik - pure Individualität aus Frankreich

Historische Wandleuchten und Wandleuchten antik: Seit über fünfzig Jahren entwickelt und baut die Außenleuchten Manufaktur LumArt aus Pontgouin Frankreich, exklusive, individuelle Leuchten aus edlen Metallen mit außergewöhnlichen Oberflächen. Historiker, Ingenieure und Designer entwickeln aus den Formen der Haus- und Gebäudeleuchten des alten Frankreichs, anspruchsvollen Collectionen für Kunden, die das Besondere suchen. Die Wandlampen, Laternen, Leuchten am Bischofsstab, Deckenlampen oder Stehleuchten werden in Handarbeit  gebaut.

Das sagen unsere Kunden

Máximo 1255

Erstklassig!!!!! Sowohl der freundliche und zuvorkommende Kontakt als auch die Leuchten.... unkomplizierte und schnelle Abwicklung, sehr auf die Bedürfnisse und Kundenwünsche ausgerichtet. Keine Frage wurde unbeantwortet gelassen und schnell reagiert! Einfach nur zu Empfehlen!!! Klasse und vielen Dank!!!!

Máximo 1255
Erwin Sandbothe

Wer wirklich schöne Leuchten, insbesondere Außenleuchten für historische Häuser sucht, ist hier auf der richtigen Webseite. Volker Maiwald hat hochwertige Leuchten im Programm, die auch nach Jahren noch nachbestellt werden können. Eine perfekte Beratung gibt es jederzeit am Telefon und die Lieferzeit ist für Ware aus Italien angemessen. Die Preise sind nicht mit den Lampenabteilungen von Möbelhäusern und Baumärkten vergleichbar, die Maiwald Leuchten habe eine ganz andere Qualität. Diese Außenleuchten trotzen Wind und Regen auch nach vielen Jahren noch ohne Rostansatz.

Erwin Sandbothe
Rudolf

wir haben zum 2. mal die Surya Plates Leuchten 41213 bei Klassik Leuchten Volker Maiwald gekauft und sind sehr zufrieden. Oft ist es bei reinen Onlineshops so, dass nur auf die Schnelle etwas verkauft werden soll und wenn man Beratung braucht, ist niemand da oder der virtuelle Assistent nervt einen. Ganz anders war es hier. Bei beiden Käufen hatten wir immer ein Gespräch mit dem Inhaber selbst. Und als wir vor dem ersten mal nicht sicher waren, ob die Leuchte passt, bekamen wir ein Muster zugeschickt. Wer macht so was noch heute? Wir hatten uns revanchiert und 2 positive Weiterempfehlungen gegeben. Vielen Dank für die schönen Lampen und die informativen Gespräche. Herzlichst Ulla und Rudolf

Rudolf

 Wandleuchten antik

Wandleuchten antik
Gliederung
  • Was macht aus einer Wandlampe eine historische bzw. antike Wandleuchte?
  • Aus welchem Material bestehen historische Wandleuchten?
  • Formen von historischen Wandleuchten und Wandleuchten antik
  • Wo werden historische Wandleuchten angebracht?
  • Montage von historischen Wandleuchten 

Was macht aus einer Wandlampe eine historische Wandleuchte?

Wandleuchten antik

Die traditionelle Wandleuchte gibt es zur direkten Montage an die Wand oder die Mauer und als Wandarmleuchte, die armseitig am Mauerwerk angebracht wird.

Die historische Wandleuchte bzw. die Wandleuchten "antik" erinnern mit ihrer Form an die alten Haus- und Stadtlaternen. Früher, wurde das Licht in den Laternen mit Hilfe eines Holzspans oder Kerzen erzeugt. Später kam Gas und elektrischer Strom hinzu. In allen Wandleuchten waren deshalb Abzustutzen auf dem Dach angebracht, wodurch die heiße Luft anziehen konnte. Genau dieses Detail findet man bei den heutigen historischen Wandleuchten auch vor, allerdings nur stilisiert und ohne Funktion. Des Weiteren sind die historischen original Formen weniger gradlinig, dafür mehr nach unten hin verjüngend gebaut.

Häufig verzieren kleine Krönchen oder Kugeln aus einem Edelmetall diese Wandleuchten. Oft ist das Dach der Leuchten wie ein richtiges Dach geschwungen. Von der Material- und Farbwahl sind die echten historischen Wandleuchten weniger filigran und farbenfroh gestaltet. Das Material bestand hauptsächlich aus Schmiedeeisen, Eisenguss oder in Südländern aus Keramik.


Aus welchem Material bestehen die Wandleuchten?

historische Wandleuchten

Früher wurden die Wandleuchten vom Schmied aus Schmiedeeisen gebaut oder in der Eisengießerei im Sandguss oder Kokillenverfahren aus Roheisen hergestellt. Ganz kunstvoll hergestellte Wandleuchten wurden im Wachsausschmelz Verfahren erschaffen. Das war ein langwieriger und sehr aufwändiger Prozess, der nur von den reichen Leuten in Auftrag gegeben und bezahlt werden konnte. Heutzutage werden die Wandleuchten im Historik Design bsw. die Wandleuchten "antik" aus witterungsbeständigem Aluminium in Gussform oder aus gewalztem Blech gebaut. Die Farben liegen in Grau- bis Schwarztönen und sind eher matt oder seidenmatt gehalten.

Manche Manufakturen bieten auch Patina Farben an, wo auf einen mattschwarzen Untergrund Kupfergrün oder Bronzetöne gewischt werden. So erscheint die historische Wandleuchte wie gealtert. Die ganz hochwertigen historischen Wandleuchten bestehen aus Messing, Kupfer oder Zink. Es gibt die Möglichkeit, diese Materialien in der Raw Ausführung, unbehandelt zu beziehen. Die Witterung erzeugt dann im Laufe der Jahre eine ganz individuelle Oberflächenfarbe. Bei der Montage muss allerdings darauf geachtet werden, dass man das Material nicht mit bloßen Händen berührt. Schweiß oder Fett können an den berührten Stellen die Oxydation anders gestaltendes als bei den restlichen Flächen.

Der Rolls Royce unter den historischen Wandleuchten stellen die exklusiven Leuchten der französischen Manufaktur LumArt dar. Hier analysieren Historiker die Formen von Wandleuchten aus dem alten Frankreich und Handwerker und Techniker setzten diese Formen bei den historischen Leuchten der Fabrikation LumArt um. Es gibt über 15 verschiedene Oberflächen, die so aufgebaut sind, wie es bei früheren Leuchten im Laufe der Zeit Gestalt angenommen hätte. Zum Beispiel gealtertes Zink, aged zinc.


Formen

historische Wandleuchten
Die Formen der echten historischen Vorbilder unterscheiden sich kaum von den heutigen historischen Wandleuchten. Früher waren teure Wandleuchten nur der Oberschicht vorbehalten und diese Menschen residierten in großen, herrschaftlichen Häusern. Dementsprechend groß waren auch die Wandleuchten. Das bedeutet für die heutigen Wandleuchten im historischen Design, eine Anpassung der Proportionen.

Wo werden historische Wandleuchten angebracht?

Wandlampe von LumArt Cour Cheverny

Die idealen Plätze von historischen Wandleuchten sind über oder rechts und links von Eingangstüren oder Toren.

Um Mauerflächen können diese Wandleuchten, je nach Größe des Objekts im Abstand von 2 -3 Metern montiert werden. Bei Wandarmleuchten sieht eine Montage am Giebel oft sehr gut aus und das Licht kann so zum Beispiel den Haus Vorplatz gut beleuchten. Es gilt auch hier die Regel, dass zu wenig Lampen schlechter aussehen, als zu viele Leuchten.


Montage

sechseckige Wandlampe am Bischofsstab von Roger Pradier Outdoorlighting, Saint Maur, Frankreich.

Die historischen Wandleuchten und Wandleuchten "antik" werden wie alle Wandlampen mit Schrauben und Dübeln im Mauerwerk verschraubt.

Häufig sind die Wandleuchten auf der Rückseite oder hinter dem Wandarm mit Platz versehen, damit man bei der Verlegung des Anschlusskabels noch etwas Platz hat. Die Leuchte muss dann nicht mehr direkt über dem Kabelauslass montiert werden.

Elektrische Arbeiten sollte man dem Fachmann überlassen und beim Bohren der Löcher muss man sicherstellen, keine Stromkabel oder andere Versorgungsleitungen zu beschädigen.

Historische Wandlampen von Klassik Leuchten

Brauchen Sie mehr Entscheidungssicherheit? Oder Sie haben Fragen zu unseren Leuchten?

Dann nutzen sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an

Kontaktperson
Volker Maiwald, Gründer und seit 1998 Inhaber
Brauchen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie mich
Brauchen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie mich

Schicken Sie mir jetzt eine Nachricht, um Hilfe zu erhalten. Ich als Inhaber berate Sie persönlich!
whatsApp
whatsApp
Ich bin online
call
call
Ich bin online
Kontaktperson